Daten zeigen, dass die meisten XRP-Investoren „tief in den roten Zahlen“ sind – warum das Schlimmste noch kommen wird

Die viertwichtigste Kryptowährung der Welt, XRP, steckt seit zwei Jahren in der Flaute. Während die Mehrheit der anderen großen Kryptowährungen einen Großteil ihrer Verluste wieder wettmachen konnte, ist der von Ripple geförderte Token immer noch um mehr als 94 Prozent gegenüber seinem Allzeithoch von 3,40 USD gesunken. Aufgrund dieser schwachen Performance profitiert derzeit ein großer […]